Fotographie

Mit 8 Jahren entwickelte Klaus in der Dunkelkammer seine ersten Schwarzweiß-Fotos, die er mit einer Voigtländer geschossen hatte, seinem ersten stolzen Kamerabesitz. Den Zugang zur väterlichen Leica-Ausrüstung bekam er erst etwas später.  Schon damals stand die Freude an der Suche nach der optimalen Kameraperspektive im Vordergrund. Heute verfolgt er dieses Ziel mit neuester Kameratechnologie in den Bereichen Objekt-/Produktfotographie und Eventdokumentation.